Author Topic: Geld  (Read 7203 times)

Kilian

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 786
    • View Profile
    • Texttheater
Geld
« on: 2007-07-19 16:03:55 »
Dank dem Gewinn vom Brecht-Bau-Fest im Januar und den Überschüssen von der TaCoS hat die Fachschaft derzeit 500 € bei der Uni-Verwaltung gut, um die 100 € sind bei mir in bar und 478,20 321,60 € auf unserem Konto bei der Deutschen Bank. Nun ist es so, dass unser Kassenwart, Jon, scheidet, und dieses Konto, das auf seinen Namen läuft, noch im Juli aufgelöst werden muss.

Eine Möglichkeit ist, dass die 478,20 321,60 € auf irgendeinem Privatkonto von uns übersommern, und dass dann im neuen Semester ein/e neue/r Kassenwart/in gewählt wird, am besten aus dem dann dritten oder ersten Semester, und dass der/die dann ein neues Konto bei der Deutschen Bank eröffnet.

Allgemeine Zustimmung? Bessere Ideen?

Edit: Hatte noch 156,50 € TaCoS-Kosten fürs Geschirr übersehen
« Last Edit: 2007-07-21 11:28:30 by Kilian »
There was n-ary a tree in sight.

Laura

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 472
    • View Profile
Re: Geld
« Reply #1 on: 2007-07-19 16:08:11 »
Ich bin in allen Punkten einverstanden. 5. Semester wäre deswegen nicht gut, weil die (sprich wir) dann ja wohl auch bald wieder weg sind... das SfS ist wirklich ein sinkendes Schiff.... *seufz*  :-\

aleks

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 537
    • View Profile
Re: Geld
« Reply #2 on: 2007-07-19 19:19:29 »
Wollte Johannes nicht Annatechnisch bleiben - oder sind meine Infos schon wieder alt...?
"Die Akademie ist hier sehr schwach, ob sie gleich verdienstvolle Leute besitzt und ein ungeheures Geld [...] verwendet wird; allein die alte Form widerspricht jedem fortschreitenden Leben, die Wirkungen greifen nicht ineinander"
Goethe in Tübingen, 1797

Laura

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 472
    • View Profile
Re: Geld
« Reply #3 on: 2007-07-19 20:08:42 »
Aleks!!! Wie kannst du nur daran zweifeln! Natürlich wollte er das! Und will es, soweit ich weiß, immer noch. (Johannes, sag was!) Aber ich sehe irgendwie nicht, wer sonst noch bleibt... ich geh jedenfalls weg. Petertechnisch.

johannes

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 405
    • View Profile
Re: Geld
« Reply #4 on: 2007-07-19 23:19:14 »
Tja, so ist es wohl... Kann nur hoffen, dass gute neue Dozenten kommen...
Man wird sich im nächsten Semester kaum an der Uni sehen, weil ich wohl hauptsächlich Mathe, Arabisch und Polnisch machen werde.
Gibt ja sonst nichts mehr für mich am SfS...

Wie sieht es eigentlich bei Dir aus, Aleks? Weißt Du schon, was Du nach dem BA machst?

Armin

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 729
    • View Profile
Re: Geld
« Reply #5 on: 2007-07-19 23:33:51 »
Für diese Angelegenheiten habe ich einen neuen Faden gesponnen.

johannes

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 405
    • View Profile
Re: Geld
« Reply #6 on: 2007-07-20 11:11:44 »
Besten Dank. War nur als kleine Nebenfrage gemeint, aber so ist's besser.

Kilian

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 786
    • View Profile
    • Texttheater
Re: Geld
« Reply #7 on: 2007-07-21 10:00:06 »
Da die erwarteten Freiwilligenmeldungen ausgeblieben sind ;), schlage ich vor, ich opfere mein Konto für das Übersommern. Zwei Tage nach der letzten Transaktion kann Jon dann das Fachschaftskonto auflösen.
There was n-ary a tree in sight.

Kilian

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 786
    • View Profile
    • Texttheater
Re: Geld
« Reply #8 on: 2007-07-24 14:29:01 »
Okay, falls jemand die Knete sucht, die ist jetzt bei mir.
There was n-ary a tree in sight.

Kilian

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 786
    • View Profile
    • Texttheater
Re: Geld
« Reply #9 on: 2008-01-10 23:34:30 »
Um die Übersicht zu behalten: In der Fachschaftskasse waren nach der TaCoS 100,20 € in bar, diese Münzen und Scheine habe ich inzwischen privat benutzt. 50 € habe ich Desi für die Einkäufe für die Weihnachtsfeier gegeben. Auf meinem Privatkonto werden sich also 321,60 € + 100,20 € - 50,00 € = 371,80 € Fachschaftsgeld befinden, sobald die restlichen 5 x 35,96 € für die HPSG-Bücher eingegangen sind.
There was n-ary a tree in sight.

Kilian

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 786
    • View Profile
    • Texttheater
Re: Geld
« Reply #10 on: 2008-10-24 17:00:54 »
Wie oben gesagt, hat die Fachschaft Mittel (derzeit mindestens 500 €) beim Dezernat III - Haushalt und Wirtschaft gut, über die sie "im üblichen Rahmen der Mittel für studentische Zwecke verfügen" kann, d.h. z.B. für PCs, Literatur, FS-Wochenenden und Feste. Die Original-Rechnungen müssen für solche Ausgaben eingereicht werden. Ansprechpartnerin ist Andrea Beck-De Meo.
There was n-ary a tree in sight.

aleks

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 537
    • View Profile
Re: Geld
« Reply #11 on: 2008-10-25 10:34:40 »
Super, vielen Dank. Das muss in der nächsten Sitzung dann besprochen werden.
"Die Akademie ist hier sehr schwach, ob sie gleich verdienstvolle Leute besitzt und ein ungeheures Geld [...] verwendet wird; allein die alte Form widerspricht jedem fortschreitenden Leben, die Wirkungen greifen nicht ineinander"
Goethe in Tübingen, 1797