General Discussion > Parties and Events

The Brecht-Bau-Hausfest...

(1/10) > >>

Kilian:
...will take place on Friday, January 26. We decided to be there and sell drinks.

Whether we get an own room for that or share with another Fachschaft and where that will be and all that will probably be decided in a organizational meeting next week - is it the regular Brecht-Bau-Plenum meeting, Thursday, 8 PM? Andreas?

Particularly for the case we get an own room, let's collect ideas how to decorate it. And this is a challenge for our subject. :) Nevertheless, since Georg Baselitz paints upside-down trees and Sam Featherston uses coathangers to explain differences between English and German syntax, I'm sure there are enough picture-y ideas for linguists out there...

Andreas R.:

--- Quote from: "Kilian" ---... is it the regular Brecht-Bau-Plenum meeting, Thursday, 8 PM? Andreas?
--- End quote ---


I just talked to Gerrit. There will be an announcement where you will find all the details about the room assignment and further information. It will be hung out next next tuesday/wednesday next to the picture of Brecht with the guitar   :roll: . And there will be a link to a website where all people who want to have a room at the Hausfest will have to sign in.

Fortunately, the Fachschaften of the BBPlenum (us included) will surely have each their own reserved room, so don't worry too much about this.

We will have to find some ideas how to decorate the room - maybe something that has to do with the topic Sprachwissenschaft would be the best...
(Just as an example: the Slavic Fachschaft served vodka last year (and the years before, too))
--- Quote ---
--- End quote ---

Kilian:
Now online:

http://www.brecht-bau.de

Armin:
Das Ergebnis des letzten Donnerstags, wo Laura und ich kurz da waren, um den Raum zu beantragen.


--- Quote ---Liebe Gruppen,

hiermit bestätigen wir euch eure Bewerbung um einen Raum beim nächsten Hausfest.
Wir werden versuchen, all eure Wünsche zu berücksichtigen, können euch aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht garantieren, dass dies möglich sein wird.

Bei eventuellen Fragen schreibt uns bitte.

Eine Rundmail mit den Raumnutzungsbedingungen und dem Organisationstreffen folgt im neuen Jahr.

Wir haben derzeit Probleme mit unserem Mail-Account, daher schicken wir die Mail von einer Privatadresse aus. Antwortet aber bitte an:

Gruppen@brecht-bau.de

Wir danken euch für euer Interesse,

Carolin und Michael
--- End quote ---

Armin:
We've got a forum, people...

First, the conditions for the Hausfest (ask, if you need a translation). Some remarks, and the most important points:
- Jon offered to pay the deposit.
- We're not allowed to sell beer or food, just other drinks.
- Playing music will cost us 50€ for the beloved GEMA.
- One of us must help before, another one after the Fest till everything's clean.
- We're allowed to put 15 people on the list of helpers (free entrance). This list will be CLOSED on 22.1.


--- Quote ---Hallo!
Ihr bekommt beim Brecht-Bau Hausfest einen Raum (in eurem Fall: Nr. 030)

Hier nun die wichtigen und nötigen Infos/Konditionen für euch, die durch
Erfahrungen in den letzten Jahren leider in dieser Form nötig geworden
sind:

- 150  Kaution, zahlbar bis spätestens Montag 22.1., entweder in bar an
Thomas Michael Wald in den Fachschaftszimmern oder per Überweisung an
Thomas Wald
KtNr: 4906004
BLZ: 64190110
Volksbank Tübingen

Wenn der Raum ohne Schäden und sauber übergeben wird und keine weitere der
folgenden Konditionen gebrochen wurde,  folgt die Rücküberweisung in der
Woche nach dem Fest.

Achtung: Wenn die Kaution nicht bis zum 22.1. eingegangen ist verfällt der
Anspruch auf den Raum!

- Es dürfen 15 Personen auf die Gästeliste (=freier Eintritt) für den Raum
gesetzt werden. Es gibt einen Extra-Eingang für Helfer, an dem diese
Personen Zugang zum Fest erhalten. Diese Liste muss bis zum 22.1. an
helfer@brecht-bau.de geschickt werden, bitte mit vollständigen Namen.

Achtung: Eine spätere Änderung der Liste ist nicht möglich. Wenn die Liste
nicht bis zum 22.1. da ist, verfällt der Anspruch auf freien Eintritt für
diese 15 Raumhelfer!

- Wenn Musik jeglicher Art gespielt wird, fällt eine GEMA-Pauschale von
50  für den Raum an. Diese wird von der Kaution abgezogen.

- Es darf kein Bier ausgeschenkt werden.

- Eine von euch frei zu bestimmende Person ist von 13-19h als Helfer beim
Aufbau des Hausfestes dabei, Namen und Handynummer dieser Person sind mit
der Gästeliste zu übermitteln.

- Eine Person des Raumes ist beim Abbau des Festes behilflich bis der
komplette Bau sauber ist und sie von uns entlassen wird. Sollte dies nicht
der Fall sein, verfällt die Kaution.

-  Der Raum muss besenrein hinterlassen werden.

- Musik ist bis 03.00h, Ausschank bis maximal 02:30h erlaubt. Bei einem
Verstoß dagegen verfällt die Kaution.

- Essenverkauf ist aus gesundheitsrechtlichen Gründen nicht gestattet.

- Um Technik muss sich jeder Raum selber kümmern.

- Ab 14h kann mit dem Aufbau des Raumes begonnen werden, vereinzelt können
aber noch Lehrveranstaltungen bis 15h stattfinden, dies liegt außerhalb
unseres Einflusses.

Eine kurze Antwort auf diese Mail gilt als Bestätigung dieser Konditionen.
Bei Fragen könnt ihr euch natürlich auch jederzeit melden.


Liebe Grüße

Hausfest Orgateam
--- End quote ---

Navigation

[0] Message Index

[#] Next page

Go to full version