Author Topic: Quotes: Ereignissemantik  (Read 4834 times)

Laura

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 472
    • View Profile
Quotes: Ereignissemantik
« on: 2007-11-03 13:14:22 »
Student: "Die nächste Analyse, die Davidson betrachtet, ist die von Kissholm (Chisholm), oder wie spricht man den aus?"
- lange Pause -
Professor: "Der ist auch schon lange tot."

" "Fritz wird gerne geschlagen" kann ja auch ambig sein..."

Kilian

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 786
    • View Profile
    • Texttheater
Re: Quotes: Ereignissemantik
« Reply #1 on: 2007-11-03 18:11:46 »
Ah, die neue Sprüchesammelsaison ist eröffnet - danke, Laura!

"Das hat mich immer gepuzzlet."

"Das Buch ist so idiosynkratisch wie der ganze Typ überhaupt."

"In Kapitel 1 steht nichts drin, das ist nur 'Hallo, hallo.'"
There was n-ary a tree in sight.

Laura

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 472
    • View Profile
Re: Quotes: Ereignissemantik
« Reply #2 on: 2007-11-03 18:22:31 »
"Kapitel 2 ist eigentlich noch mal das Gleiche wie Kapitel 1." (bezogen auf das vorige Zitat)

Laura

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 472
    • View Profile
Re: Quotes: Ereignissemantik
« Reply #3 on: 2007-11-09 16:31:24 »
"Er reduziert Ereignisse auf Würste, die irgendwo im Zeit-Welt-Kontinuum angesiedelt sind..."

Kilian

  • Moderator
  • Newbie
  • *****
  • Posts: 786
    • View Profile
    • Texttheater
Re: Quotes: Ereignissemantik
« Reply #4 on: 2007-11-16 01:50:55 »
Anas/Chris: That's the whole How Did the Shirt Become Pink dilemma.
There was n-ary a tree in sight.